Sanitätshelfer

Ausbildung zum/zur Sanitätshelfer/in

Sanitätshelferkurs

Ausbildung zum/zur Sanitätshelfer/in


Kurs Frühjahr 2022: April - Mai 2022 (Hybridmodell digitaler Unterricht + Präsenz)

Kurs Sommer 2022: Oktober - November 2022 (Präsenzkurs geplant)

Sanitätshelfer sind nichtärztliches Personal im Sanitätsdienst. In der Ausbildung zum Sanitätshelfer erlernen Sie erweiterte Maßnahmen der Ersten Hilfe, um Patienten zu versorgen und höher qualifiziertem Personal zu assistieren.

Als Sanitätshelfer kommen Sie im Sanitätsdienst zur medizinischen Absicherung von Veranstaltungen, im Katastrophenschutz und im Schulsanitätsdienst zum Einsatz. In einigen Bundesländern arbeiten Sanitätshelfer auch im Krankentransport.


Die Ausbildung zum Sanitätshelfer umfasst 64 UE. Es handelt sich hierbei nicht um eine staatliche Ausbildung.

Die Sanitätshelferausbildung unterteilt sich in vier Module, welche jeweils an einem Wochenende ausgebildet werden (Samstag und Sonntag je acht Stunden). Die Durchführbarkeit des Kurses ist abhängig von der Entwicklung der Pandemie in Deutschland.


Der Kursablauf


Im Präsenzkurs wird die achttägige Ausbildung auf vier verschiedene Wochenenden verteilt. Unser Hybridkurs ist aufgeteilt in 16 Stunden Theorie mit Hilfe von online-Videos und Eigenstudium, sowie drei Wochenenden in Präsenz unter Einhaltung von Hygieneschutzmaßnahmen und Unterricht in Kleingruppen.


Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Für unseren Frühjahrskurs 2022 sind derzeit folgende Präsenztage geplant:

30.-24. April, 7.-8. Mai, 21.- 22. Mai, 28.-29. Mai 2022*

Die digitalen Module sind ab dem 1. April bis zum 30. Mai zugänglich. Die Inhalte sollten vor dem ersten Präsenztag mehrheitlich absolviert sein. Eine Anmeldung ist bis zum 15. April möglich, der online-Zugang wird jedoch erst nach Zahlungseingang freigeschaltet. Eine kurzfristige Anmeldung verkürzt daher das Zeitfenster für das Digitalmodul.

*Termine können abhängig von staatlichen Vorgaben im Rahmen der Pandemie verschoben werden


Auszug aus den Lehrgangsinhalten:

- Lebensrettende Sofortmaßnahmen

- Bewusstsein und Nevensystem, Atmung und Herz-Kreislauf-System

- Stütz- und Bewegungsapparat

- Diagnostik, Tragetechniken

- Grundlagen der Hygiene, Rechtliche Grundlagen


Voraussetzungen:

- Mindestalter 15 Jahre

- gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest notwendig)


Der Kurs kommt ab fünf Teilnehmern zustande. In der Kursgebühr sind neben der Teilnahme auch ein lehrgangsbegleitendes Skript und Snacks enthalten.


Kursgebühr: 480,00 EUR inkl. Skript und Verpflegung / Anmeldung unter ausbildung@rmd-rescyou.de



Anmeldeformular